Lichtsteuerung in Fluren und Gängen

Gewerbehaus Täfernhof, Schweiz

2015 entstand in Baden-Dättwil in der Schweiz das neue Geschäftshaus Täfernhof. Verteilt auf 5 Stockwerke entstanden hier 14.000 qm modernste Gewerbeflächen für Arztpraxen und Dienstleistungs- sowie technische Unternehmen. Mit der Installation einer KNX-Gebäudeautomation sollten alle wichtigen Gebäudefunktionen energieeffizient gesteuert werden. Die automatische Lichtsteuerung in den öffentlichen Korridoren sollte nutzungs- und tageslichtabhängig mit KNX-Meldern von STEINEL PROFESSIONAL erfolgen.

 

Mit dem Dual HF KNX wurde ein spezieller Gangsensor installiert, der mit seinem Erfassungsfeld besonders auf die schmale und lange Architektur dieser Raumbereiche zugeschnitten ist. KNX-Melder von STEINEL PROFESSIONAL sind besonders leicht zu installieren und konfigurieren. Alle Einstellungen können über die ETS-Software oder direkt via Panel oder Smartphone vorgenommen und geändert werden. Der Haustechniker kann dadurch kleinere Veränderungen problemlos selbst erledigen – das spart viel Zeit und Geld.

Verwendete Produkte

Der Hochfrequenz-Gangsensor Dual HF KNX ist ideal für Gänge und lange Korridore. Mit der digitalen BUS-Schnittstelle ist das Regeln von 4 Lichtkanälen und HLK möglich. Die DUAL-HF Technologie mit doppelter Richtcharakteristik sorgt für eine bis zu 20 m radiale und temperaturunabhängige Erfassung.