Der iHF 3D mit Hochfrequenz Sensorik

Endlich keine Fehlschaltungen mehr.

Der iHF 3D, der erste Hochfrequenz-Bewegungsmelder für den Außenbereich, ist ein technologischer Quantensprung. Durch den Einsatz intelligenter Hochfrequenztechnologie sind witterungsbedingte Fehlschaltungen ein für alle Mal vorbei. Und auch Nachbars Katze oder andere streunende Kleintiere lassen den iHF 3D kalt. Denn der Hochfrequenz-Bewegungsmelder unterscheidet souverän zwischen Mensch und Tier. Hinzu kommt die präzise, intuitive Einstellbarkeit des Erfassungsbereichs. Kurzum: Wieder mal ein echter Meilenstein. Wieder mal von STEINEL.

Macht was er soll, wo Sie es wollen.

Präzise einstellbarer Erfassungsbereich. Reagiert nicht auf vorbeifahrende Autos oder die Nachbarn, sondern nur dann, wenn jemand das eigene Grundstück betritt. Durch die innovative iHF 3D-Technologie kann der Erfassungsbereich in alle Richtungen genau eingestellt werden. Dabei spielt die Gehrichtung keine Rolle: Egal ob man den Sensor seitlich schneidet oder sich direkt auf ihn zu bewegt – innerhalb des Erfassungsbereichs erfasst der iHF 3D zuverlässig. 

Hier einige Beispiele, wie individuell der Bereich eingestellt werden kann:

Augen auf – der erste Außensensor, der mit den Ohren sehen kann.

Das Fledermaus-Prinzip.

Wir bezeichnen den iHF 3D zwar immer noch als Bewegungsmelder – tatsächlich verbindet ihn aber kaum noch etwas mit einem herkömmlichen Modell. Denn durch den Einsatz modernster Hochfrequenz-Technologie hat sich seine Funktionsweise fundamental verändert und verbessert. Sein völlig neuentwickelter Hightech-Sensor sendet ähnlich einer Fledermaus Signalwellen aus. Diese werden von der Umgebung reflektiert und an den iHF 3D zurückgeschickt. Wird im definierten Erfassungsbereich eine relevante Bewegung detektiert, schaltet er zuverlässig das Licht ein.

Form folgt Funktion

Perfekte Einstellmöglichkeiten. Direkt am Gehäuse.

Smart Remote

Die smarte Fernbedienung für den iHF 3D

Mit der Fernbedienung und der zugehörigen App lassen sich STEINEL - Sensoren und Sensorleuchten ganz einfach steuern. Dabei wird ein Smartphone bzw. Tablet auf die Smart Remote aufgelegt und per Bluetooth verbunden. Die Kommunikation mit den Sensoren und Leuchten erfolgt über eine Infrarot-Schnittstelle. Smarter geht’s nicht!

Produkt-Tester gesucht!

Ja, ich will den iHF 3D.


Ihre Daten zum Mitmachen

Einsendeschluss: 30.08.2017. Mitarbeiter von STEINEL und deren Angehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen. Teilnahme erst ab 18 Jahren. Die Gewinner werden im Losverfahren ermittelt und schriftlich benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeshlossen.

*Pflichtfelder